Daten mit PHP in einer CSV Datei speichern

PHP bietet mit der Funktion fputcsv eine bequeme Möglichkeit um Daten schnell und einfach in CSV-Dateien zu hinterlegen.

Dabei geht man vor, wie man es von normalen Dateioperationen bei PHP gewohnt ist: Mit fopen öffnen wir einen Stream zur Datei. Hier geben wir als ersten Parameter den Pfad zur Datei an, in die wir speichern wollen. Als zweiten Parameter übergeben wir einfach „a“ - das steht für „Datei nur zum Schreiben öffnen und am Ende der Datei schreiben“. Außerdem wird versucht die Datei anzulegen wenn sie nicht existiert.

Die Daten die wir an das Ende der CSV-Datei anhängen wollen, übergeben wir dann der fputcsv einfach als Array, wobei je ein Array-Item für eine Spalte steht.

Mit fclose schließen wir den Dateistrom dann wieder.

<?php
    $daten = array('Spaltenwert1', 'Spaltenwert2', 'Spaltenwert3', 'Spaltenwert4', 'Spaltenwert5');
    $fp = fopen('daten.csv', 'a');
    fputcsv($fp, $daten);
    fclose($fp);
?>

Das Ergebnis dieses Codes wäre nun eine Datei namens „daten.csv“ mit folgendem Inhalt:

Spaltenwert1,Spaltenwert2,Spaltenwert3,Spaltenwert4,Spaltenwert5

Jedesmal wenn dieser Code wiederholt wird, wird eine weitere Zeile an das Ende der Datei angefügt. Man kann so also bequem eine CSV-Datei mit Daten anreichern.