SongContest'07

Kategorien: Off-Topic
2 Antworten
Markus René Einicher
Markus René Einicher am Freitag, 11. Mai 2007 um 10:57
Ja, im Vorjahr haben Lordi für Finnland mit Soft-Metal gewonnen, was abzusehen war, weil letztes jahr echt alles gleich geklungen hat. Heuer bin ich - vergleichsweise - begeistert. Durch die Bank is der Rock im Vormarsch und für diesen Contest hab ich sogar 6(!) Favoriten: 1 - Moldawien (Natalia Barbu - Fight, des Liad is afoch nur geil, rockt schon mein last.fm) 2 - Zypern 3 - Russland 4 - Serbien 5 - Slowenien Belarus gfallt mir auch, aber eine Diktatur wählen is absurd - und Englisch kanner a kanns, singt immer statt really sowas wie uilly :P

Kommentare

unkie
unkie am Dienstag, 15. Mai 2007 um 17:38

Blubb naja also wie es nun abgelaufen ist im Osten habe ich nicht so ganz mitbekommen. Aber daher kommt der Gewinner und es wird irgentwas von "Betrug" erzählt, also scheint da etwas nicht zu stimmen.

Hat wer die genau Geschichte?

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Mittwoch, 16. Mai 2007 um 09:06

Also von Betrug weiß ich nichts. Es gibt ein paar die behaupten, dass sich die ganzen Ostblockstaaten untereinander die Punkte zuschanzen, aber auf eurovision.de haben die mal die Punkte der westlichen Länder zamgezählt, und da wären die Plätze nur geringfügig anders.

Ich persönlich find der serbische Titel is ein musikalisches Meisterwerk und finde Überhaupt, dass die Ostblockstaaten kulturell voll aufblühen, während bei uns alles stagniert und die scheiß USA wieder voll aktuell werden obwohl da alles irgendwie immer das Gleiche is.

Mir gefallt voll gut wie die im Osten Rock, Klassik und eigene Volksmusikkomponenten miteinander kombinieren. Die Deutschen sind eigentlich seit Jahren nur auf Retrokurs und glauben wenn sie immer wieder alte Stile aufwärmen wernse schon mal gewinnen, aber damit is nix zu holen, weils keiner mehr hören kann/will. Was Frankreich und Großbritannien abliefern kannich nur als Scheiße pur bezeichnen, sonst nix. UNd mein liebes Völkchen hat halt einen sehr einfachen Geschmack. Da brauchst eigentlich nur immer wieder den Refrain singen kannst sicher sein du bist in den Charts ganz vorne.

Musik-Kultur hatten wir in Österreich zuletzt zu Beethovens Zeiten. Was hier heute abläuft is durch die Bank einfallslos oder kopiert.

Ich sehe den Grund warum der Osten so stark wird darin, dass die versuchen Neues zu kreieren und dadurch, dass deren Volkstum noch nit so ausgelutscht und ausgebreitet is wirkts auch innovativer. Ich find aber zum Beispiel den Moldawischen Beitrag absolut geil, und da sind nur diese kleinen volkstümlichen Geigen dabei, und Rock. Das reicht schon aus damits völlig neu klingt.