Tutorials | JavaScript

Mit Javascript kann man HTML und CSS Eigenschaften verändern während der Benutzer auf der Webseite interagiert, ausgelöst durch Ereignisse wie Klicks, Mausbewegungen, Touch-Gesten oder Zeit.

Es befinden sich 20 Tutorials in dieser Kategorie.

Du bist derzeit auf Seite 2 von 2

JavaScript für Einsteiger Tei..

Hallo zum zweiten Teil des tollen Java-Script Tutorials/Workshop ;) Mir is noch eingefallen das es auch eine Möglichkeit gibt Funktionen zu kombinieren. Ich würd euch raten bevor ihr das hier alles durchmacht, checkt den ersten Teil dieses JavaScript Tutorials durch. Nennt sich "JavaScript für Einsteiger". Guut also weiter gehts: Mehrere Funktionen kombinieren Mir is irgndwie kein besseres Script eingefallen als nen Hintergrundfarbenwechsler, aber ich denke damit werdet ihre verstehen wie ..

JavaScript für Einstei..

Also, ich finde Java Script is die beste "Einsteiger-Programiersprache" da sie net so schwer is und man einzelne Sachen in andren Programiersprachen wiederfindet :) Also ersteinmal JavaScript ist NICHT daselbe wie Java: JavaScript wurde von den allbekannten Firma "Netscape" entworfen und ist eine kleine, recht einfach zu lernende "Skriptsprache". Und Java is eine ziemlich komplexe Programiersprache mit der man eigenständige Anwendungen programieren kann. Entwickelt wurde Sie von der ..

Fade fuer Bil..

hi leute, Ihr habt euch betimmt schonmal gefragt wie machen ide das mit diesem milchigen Überblendeffekt??? So einfach gehts : Öffnet den Editor und gebt diesen Code hier ein, danach speichert ihr die Datei unter dem Namen "fade.js" nereidFadeObjects = new Object(); nereidFadeTimers = new Object(); function nereidFade(object, destOp, rate, delta){ if (!document.all) return if (object != "[object]"){ setTimeout("nereidFade("+object+","+destOp+","+rate+","+delta+")",0); return; } clearTimeout(nereidFadeTimers[object.sourceIndex]); diff = destOp-object.filters.alpha.opacity; direction = 1; if (object.filters.alpha.opacity > destOp){ direction = -1; } delta=Math.min(direction*diff,delta); object.filters.alpha.opacity+=direction*delta; if (object.filters.alpha.opacity != destOp){ nereidFadeObjects[object.sourceIndex]=object; nereidFadeTimers[object.sourceIndex]=setTimeout("nereidFade(nereidFadeObjects["+object.sourceIndex+"],"+destOp+","+rate+","+delta+")",rate); } } Nun fügt ihr diesen ..

Klappfeld / Klappt..

Wer kennt das nicht: Man möchte einfach bei den News n bisschen Platz sparen, aber kann sich nicht helfen ... Hier wäre eine mögliche Lösung: Zuerst benötigen wir mal eine JavaScript Datei mit der Endung .js: java_klappe.js function klappe(id) { var klappText = document.getElementById('k' + id); var klappBild = document.getElementById('pic' + id); if (klappText.style.display == 'none') { klappText.style.display = 'block'; klappBild.src = 'minus.gif'; } else { klappText.style.display = ..

Al..

Nehmen wir an jemand klickt worauf und irgendwas stimmt nicht. Da wär doch ne Message Box cool die den User alamiert oder so. Da gibts eine ganz simple Funktion mit JavaScript: z.B: Beim Klick auf einen Button <input type="button" value="Nicht klicken" onClick="javascript:alert("Warum klickst du?");"> Man könnte auch einen User nerven indem man eine Funktion macht die nacheinander Alert Funktionen aufruft: <script language="JavaScript"> function Alarm() { alert("Nicht klicken sagte ich!"); alert("Als ..

Zufallszah..

Hiho ! Ihr wolltet sicher schon mal eine Zuffalszahl in JS machen, wusstet aber nicht wie's geht. Wenn du das hier verstanden hast dann weist du's. var Zufall = Math.random(); var Zufall = Math.round((Anzahl-1) * Zufall) + 1; document.write(Zufall); Mit der funktion Math.random() weißen wir der Variable Zufall eine Zufallszahl zu. Diese ist eine Dezimalzahl die Kleiner als 0 ist. Die Variable "Anzahl" entspricht dem Maximalwert den die ..

Text in der Statusleiste anzei..

Mit diesem JavaScript kannst du einen beliebigen Text unten in der Statuszeile anzeigen lassen. Einfach untenstehenden Quelltext in den Head-Bereich deiner HTML-Datei einfügen und den Text der nach window.status kommt nach Belieben umändern. <script type="text/javascript"> <!-- function exstatus() { window.status = "webstylez.net - Die ultimative Webdesign Community"; timerID = setTimeout("exstatus()", 25); } exstatus(); //--> </script> Dieses Skript funktioniert nur bis IE6, danach unterstützt keiner der weit verbreiteten ..