Animierte Scanlines

Öffnet ein Bild.
Erstellt eine neue Ebene und zeichnet Links auf euer Bild mit dem auswahlwerkzeug ein schmales Rechteck und füllt es mit weiß:



Wendet jetzt auf der Ebene mit der Linie Filter->Weichzeichnungsfilter->Gauscherweichzeichner an.

Radius: 5,8 px

So sollte es jetzt bei euch aussehen:



Drückt jetzt auf das Imageready-Symbol unten in der Werkzeugleiste:



Dort dupliziert ihr den ersten Frame mit dem Symbol unten in der Leiste das in Photoshop für "neue Ebene" ist (neben der Mülltonne):



Verschiebt jetzt auf dem neuen Frame die Linie ein kleines Stückchen nach rechts . Dupliziert diesen Frame wieder und verschiebt die Linie noch einmal . Macht das immer so weiter bis die Linie aus dem Bild draussen ist.
Mit dem "Play-Symbol" könnt ihr immer testen ob ihr einen feinen übergang habt und das Bild nicht stockt.



Wenn ihr fertig damit seit aber euch die Linie zu schnell übers Bild leuft könnt ihr das mit dem kleinen Pfeil unter den einzelnen Frames verlangsamen.



Jetzt nur noch auf Datei->Optimierte Version speichern unter und den namen der Datei eingeben.

Fertig:

Kommentare

kramor*
kramor* am Dienstag, 2. September 2003 um 15:11

naja is simpel, aber für leute die sich in IR noch nicht so auskennen einfach ideal. Wenn man ein wenig an solchen funktionen rum spiel und ein gewisse kreativität hat kann man daraus schon was ooles machen

TGL-Web
TGL-Web am Samstag, 17. Juli 2004 um 01:07

So ein mist! Das geht mit Photoshop Elements nicht! Oder wie kann man das damit machen Hilfe!?!?!

Fabi
Fabi am Montag, 2. August 2004 um 11:24

Sieht cool aus, muss ich gleich mal ausprobieren, außerdem kann man das immer wieder mal gebrauchen.