Programme sperren lassen

Kategorien: Software
12 Antworten
Sunigatsu
Sunigatsu am Montag, 23. Mai 2005 um 20:12
Hi, da mein Bruder in letzter Zeit nur vor dem PC rumhängt und auch nicht mehr aufsteht und nur scheisse macht, suche ich ein Programm womit man andere Programme durch ein Passwort sperren kann (MSN, CounterStrike, WinMX) Ich hoffe jemand kennt so ein Programm und kann mir den Namen hier posten. by Sunigatsu

Kommentare

launcher
launcher am Montag, 23. Mai 2005 um 21:11

mmh wieso nich gleich die ganze kiste sperren?

Sunigatsu
Sunigatsu am Montag, 23. Mai 2005 um 21:45

Das kann ich dir sagen:

Weil mein Vater auch mit diesem PC arbeitet. Was soll arbeiten heißen- also der kauft sich sachen bei eBay oder liest Nachrichten.

by Sunigatsu

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Dienstag, 24. Mai 2005 um 09:22

Meine Schwester übertreibts auch ordentlich, aber die braucht den PC für die Schule, is unüblich geworden die HÜ nicht Computergeschrieben abzugeben. War bei mir zum Schluss auch schon so.

Ich glaub du könntest die .exe Datei selbst irgendwie schützen, allerdings braucht ers dann nur neu installieren - was die meisten dann auch tun - und alles is wie gehabt.

Sunigatsu
Sunigatsu am Dienstag, 24. Mai 2005 um 16:18

Hallo,

danke für deine Antwort. Kannst du mir sagen wie ich dei *.exe Datei schütze?

by Sunigatsu

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Dienstag, 24. Mai 2005 um 16:27

Nicht wirklich^^

phadiax
phadiax am Dienstag, 24. Mai 2005 um 16:46

Vielleicht kannst du damit ja was anfangen:

www.freeware.de/software/Programm_Kindersicherung_TimeRestrict_Free_Edition_8184.html

Geht zumindest in die Richtung ;)

danielpt
danielpt am Mittwoch, 25. Mai 2005 um 01:06

Also:

Du kannst mit TweakXP die Dateien verschlüsseln, bzw. mit einem Passwort schützen...
Dann musst nur noch verschiedene Benutzer erstellen und dem von deinem Bruder Benutzerrechte oder Gastrechte geben. Dann kann er nichts installieren ( :-) ) und sonst auch nichts kaputt machen.

Auch könntest du einen kleinen Coutdown einabaun...
Vorraussetzungen:
- Der Benutzer von deinem Bruder hat Adminrechte + Windows XP
- Der Bruder is net grad ein PC-Freak/Fortgeschrittener ;-)

Wie gehts?
- Mitm Editor eine Textdatei erstellen:

@echo off
shutdown -s -t 1800

Das speicherst du jetzt als "blabla.bat" und verschiebst die Datei in den Autostart-Ordner im Startmenü - alternativ kannst du die Datei auch über die Registry aufrufen...

Wobei er dann einfach wieder den PC einschalten kann...

reaLfoX
reaLfoX am Donnerstag, 26. Mai 2005 um 20:27

hi

also ein kollege von mir hatte mal so ein progi aber damit wurden die daten nur alle gezippt und mit kennwort. der musste die dann immer entpacken wenn er die wieder usen wollte. total wirsch aber sonst kenn ich auch keins :-/

azz
azz am Donnerstag, 26. Mai 2005 um 22:15

hehe, sry hilft dir wahrscheinlich grad net aber passt grad irgendwie ^^

mein pc startknopf is haltn fetter roter buzzer, und vor 2 tagen oder so sind die drehte raus und war halt bis jetzt zu faul die wieder ran zu schrauben und nun lagen halt immer die 2 dräthe am boden mit dem man den pc kurzschliesen konnte das er anging, und meine sis kam grad her und meinte ehh, das geht net,, der rote knopf geht nimma ... : ))))

tjo das is auch ne sperre, wenn die geschwister sozusagen zu dumm sind ihn überhaupt an zu machen *G*

reaLfoX
reaLfoX am Donnerstag, 26. Mai 2005 um 22:53

es ist 22:15 und azz postet etwas:

zuerst sind es bei ihm drehte, dann dräthe aber eigentlich sind es doch drähte oder ?

ok scherz bei seite. ich find die idee mit dem draht gar nciht so schlecht aber immer diese teile darumfliegen lassen ist auch blöd. mich nervt so kleinzeugs immer, bei mir muss das immer schön ordentlich und sauber sein :)

azz
azz am Freitag, 27. Mai 2005 um 04:10

nun isses 4:09 bin gut beisammen und die drähte haben style will ich ma meinen, kurz an einander halten und *PFUUUHHHHH* fährt der pc hoch ^^

basta, gn8