Prtoest Song Contest 06

Kategorien: Werbung
4 Antworten
Markus René Einicher
Markus René Einicher am Sonntag, 15. Januar 2006 um 11:45
Auf der Suche nach Infos zum Song Contest 2006 bin ich auf folgende Veranstaltung gestoßen (hat nichts mit dem SongContest zu tun, is eigene Sache): Das Wiener Rabenhof Theater ruft zum Protest Song Contest 06 auf. Das ungebrochene Protestpotential verlangt wieder sein Recht! Deshalb startet jetzt der Countdown zur Wahl der unerschütterlichsten und kampfeslustigsten Protest-Sänger und Sängerinnen des Jahres 2006. Die Flammen des Protests lodern immer noch! Ob Pisa-Studien-Balladen, „Deutsch - statt nix verstehen!“ - Refrains oder Pro/Anti-Kinderarbeits-Liebeslieder – alles ist willkommen im härtesten Casting zwischen Wien Erdberg und Woodstock. Das Gemeindebau Theater sucht den Protest-Song-Super-Star 06. Deshalb fordert das Rabenhof Theater, gemeinsam mit Stermann & Grissemann im Rahmen der FM4-Sendung „Salon Helga“, junge Musikerinnen und Musiker auf, ihrem Unmut Luft zu machen. Dabei sind Eigenkompositionen wie auch Cover Versions bekannter Songs willkommen, der Text muss jedoch original von den Teilnehmern kommen. · EINSENDUNGEN AN: ORF FM4 / Salon Helga A-1136 Wien; Argentinierstrasse 30a Kennwort: „Protestsongcontest 06“ (wichtig!!!!!) · EINSENDESCHLUSS: 9. Jänner 2006 (Poststempel) · VORAUSSCHEIDUNG: Sa., 28. Jänner 2006 (19 Uhr) im WIENER KONGRESSHAUS (A-1050 Wien; Margaretengürtel 138-140) ·DETAILINFOS UNTER http://www.protestsongcontest.at

Kommentare

-xXx-
-xXx- am Sonntag, 15. Januar 2006 um 12:13

Dies, ist ein Protestsong, gegen Protestsongs die es hier gibt!
Ständig dieses geheule..

Das sollte mal wer dort singen ;)

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Sonntag, 15. Januar 2006 um 15:03

Jo moch!

cruz
cruz am Montag, 16. Januar 2006 um 20:50

nette idee .. werd ich in meiner band mal als vorschlag bringen :)

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Dienstag, 17. Januar 2006 um 17:46

Ja dann fürs nächste Jahr :)