ausgabe durch php im value-tag, aber wie?

Kategorien: PHP & MySQL
17 Antworten
FrAgDeViL
FrAgDeViL am Dienstag, 5. Juli 2005 um 18:11
moin moin ich möchte eine ausgabe machen, die so wie im usercp auf webstylez.net aussieht. also in einem
-tag sollen schon die ganzen inputs sein und die bisherigen werte angezeitg werden. man soll nur noch auf ok klicken und dann werden die daten geändert, oda so. wie kann ich es machen. ich darf ja den form-tag nicht in php schreiben, oda. wenn ja wie? mit echo?

Kommentare

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Dienstag, 5. Juli 2005 um 18:24

Führ mal die Aussage aus:

"(...) ich darf ja den form-tag nicht in php schreiben, oda (...)"

FrAgDeViL
FrAgDeViL am Dienstag, 5. Juli 2005 um 18:32

aber wie kann ich dann die bisherigen werte dort schonmal eintragen? rockstar hats doch auch im usercp irgendwie hinbekommen

unkie
unkie am Dienstag, 5. Juli 2005 um 19:59

mach das ganze doch einfach mit ner while schleife wo das limit auf gesetzt ist!
dann geht es doch ganz einfach ;)

dann musste nur dafür sorgen, dass man die id nict über url ändern kann sonst kann jeder an jeden accounts ;)

FrAgDeViL
FrAgDeViL am Dienstag, 5. Juli 2005 um 20:01

also ich hab ja ne while schleife, mit denen ich die daten auslese, doch ich weiß nicht, wie ich es ausgeben kann, sodass im form tag (für die eventuelle änderung der daten) die bisherigen daten angezeigt werden.

unkie
unkie am Dienstag, 5. Juli 2005 um 20:20

du meinst im input?

echo &#039;<input type="text" value="&#039;.$row[&#039;zeugs&#039;].&#039;"></input>&#039;."\\n";

meinste das oder täusche ich mich o.O

Markus René Einicher
Markus René Einicher am Dienstag, 5. Juli 2005 um 20:23

Was das bedeuten soll hast noch immer nicht erklärt:

"(...) ich darf ja den form-tag nicht in php schreiben, oda (...)"

Warum solltest das nciht dürfen?

$anfrage = mysql_query("SELECT * FROM tab");
while($aufstellung = mysql_fetch_assoc($anfrage)) {
echo &#039;<form method="post" action="irgendwas">
<input type="text" name="wert" value="&#039;.$aufstellung[wert].&#039;">
</form>&#039;;
}

amfoch - logisch - simpel.

Bitte formuliere deine Belange ordentlich aus, man wird nicht gerade dazu ermutigt dir zu helfen, wenn man jeden Satz fufzg Mol lesn muss um dann möglicherweise zu erahnen was der Herr da meinen könnte.

FrAgDeViL
FrAgDeViL am Dienstag, 5. Juli 2005 um 21:19

sorry das es nicht verständlich war.
also ich probiers ma so aus, wie ihr es gepostet habt.

*EDIT:
es haut jetzt hin. ich hatte hinter dem mysql_fetch_array noch ne } gemacht. kein fehler, aber auch kein funzendes script

unkie
unkie am Mittwoch, 6. Juli 2005 um 10:49

lol ^^
na dann ist ja gut!

azz
azz am Mittwoch, 6. Juli 2005 um 11:23

:>
btw bei textarea's funzt das net mit value da schauts anders aus

$rows[zeugs]

damusstes zwischen die tags schreiben :>

unkie
unkie am Mittwoch, 6. Juli 2005 um 11:46

also wer das nicht weiß sollte erst html lernen und dann mit php anfangen

azz
azz am Mittwoch, 6. Juli 2005 um 13:05

^^
hehe ich hatte html mehr oder weniger übersprungen als ich mit php angefangen habe deshalb hatte ich beim erstenmal bei meiner ersten edit funktion bei textarea mit value rumgefuchtelt :p

cruz
cruz am Mittwoch, 6. Juli 2005 um 13:15

mir ist aber raetselhaft wieso ihr von while schleifen redet? bei meinem usercp scriptl wird kaum eine while schleife verwendet ...

FrAgDeViL
FrAgDeViL am Mittwoch, 6. Juli 2005 um 16:50

wat haste denn genommen anstatt der whileschleife?

unkie
unkie am Mittwoch, 6. Juli 2005 um 19:01

man kann es auch ohne machen ;)
aber ich finde es bessert mit while ;) geht finde ich einfacher :P

ich suche dir das später mal aus dem php manual!

FrAgDeViL
FrAgDeViL am Mittwoch, 6. Juli 2005 um 21:09

wär cool. danke

unkie
unkie am Mittwoch, 6. Juli 2005 um 21:49

vielleicht hilft dir ja [b]das hier[/b] weiter

sonst schau noch ein kleiner tipp ;)
bei fragen zu php hilft ganz gut de2.php.net/befehlt

FrAgDeViL
FrAgDeViL am Mittwoch, 6. Juli 2005 um 22:01

ok danke. is nicht schlecht. so ähnlich hab ich es jetzt auch gemacht. ich habe mit ner while schleife die daten des users ausgegeben.