wieviel würdn das typisieren kosten?

Kategorien: Off-Topic
9 Antworten
-xXx-
-xXx- am Donnerstag, 12. Mai 2005 um 22:18
Hoi! Also ich bin grad am verhandeln um einen kauf eines Honda Civic EG3 ;) Is alles schön und gut, nur der jetzige besitzer hat noch nix typisiert von den umbauarbeiten. er meint jedoch, das er alle nötigen gutachten dafür schon beisammen hat. ( was ja die hauptarbeit is denk ich). Jetz frag ich mich wieviel mich das typisieren kosten würd und was ich da machen müsst? kennts ihr euch da aus? bussi xXx

Kommentare

reaLfoX
reaLfoX am Donnerstag, 12. Mai 2005 um 22:53

was ist typisieren ? umbauarbeiten?
ich versteh nur bahnhof

*sorry-das-ich-so-doof-bin* ;)

-xXx-
-xXx- am Freitag, 13. Mai 2005 um 09:36

sorry vielleicht hab ich mich net deutlich genug ausdrückt:

also wennst bei nem auto veränderungen vornimmst, wie zb. schürze, auspuff, fahrwerk etc. muss man das in seinem typenschein eintragen lassen, da sonst wenn dich die pozilei aufhaltet, du ziemlich viel geld brennen musst. das typisieren kostet jedoch geld. wollt eigentlich nur wissen wieiviel man dafür rechnen muss. also falls sich wer damit auskennt ,))

mfg

azz
azz am Freitag, 13. Mai 2005 um 09:46

axo du meinstn tüv abnehmen lassen? sag das doch ;D

weiss netwieviel das kostet, und würde das auch net kaufen bevor das gemacht hast, ansonsten bekommste evtl auf irgend nen teil kein tüv und dann haste ein auto gekauft das du net fahren darfst ...

würd einfach ma beim tüv anrufen sagen was veraendert ist, ob das erlaubt ist, odfer ob die das anschauen müssen um das zu sagen und wieviel das kosten würde.

btw: antworte pls auf meine pm, merci

mfg, azz

reaLfoX
reaLfoX am Freitag, 13. Mai 2005 um 14:42

hättest du gesagt eintragen lassen beim tüv währe alles sofort klar gewesen.

eine eintragung kostet hier in deutschland ca. 35 - 40 euro. dabei ist es also sinnvoll erst alle teile einbauen und dann dahin. wenn du öfters hinmusst zahlste logischerweise mehr.

frag mich aber nicht ob diese preise auch in österreich gelten. frag einfach mal beim tüv nach

-xXx-
-xXx- am Freitag, 13. Mai 2005 um 19:31

hmm möglicherweise läuft das bei euch anders ab als in österreich:

also zuerst braucht man halt die tüv gutachten wie du schon oben gesagt hast. die sind auch schon verhanden! nur du musst alle veränderungen in den typenschein eintragen lassen == typisieren!! und dieses wird bei der landesregierung gemacht soweit ich das richtig verstanden hab (fahrkurs is auch scho lang her ,))

aber eh egal ich werds scho irgndwie rausfinden.
jedenfalls danke für die bemühungen

reaLfoX
reaLfoX am Samstag, 14. Mai 2005 um 15:18

Also in Deutschland gibt es verschiedene Typen:
ABE, ABG und Tüv-Teilegutachten.

ABE ist ja der Schein für ein Teil, wobei du diesen immer mitführen musst. Eintragung beim TÜV entfällt durch die ABE.

ABG ist eigentlich dasselbe nur es gilt in ganz europa ( oder nur in der EU? ). wenn du die hast dann währe es die beste lösung.

bei tüv-teilegutachten musste ja nur zum tüv hin und das in den fahrzeugschein ( typenschein bei euch ) eintragen lassen.

Also schau mal das du ABGs bekommst ;)

-xXx-
-xXx- am Samstag, 14. Mai 2005 um 16:27

alles klar! danke für die info!!

creationX
creationX am Mittwoch, 18. Mai 2005 um 00:15

Hallo,

hast sich das thema schon erledigt, falls nicht send mir ne pm was geändert wurde ect. mein onkl ist mechaniker beim Stadt ;)
In Österreich huchs

cya

-xXx-
-xXx- am Mittwoch, 18. Mai 2005 um 13:17

na danke hat sich erledigt!