Kleine Effekte :)

Nun will ich euch eine Methode zeigen, um hübsche kleine Effekte einzubaun.

1, Scanlines

(auch wenn einige vielleicht dies schon kennen, so will ich trotzdem dies nochmal erklären)

1. Ein neues Bild mit der Breite 1 und einer Höhe von 2 Pixel.

2. Vergrößere das Bild und male in das untere Kästchen mit dem Bleistift einen 1px Punkt.



3. Nun markieren wir alles (STRG + A) und klicken auf "Bearbeiten - Muster festlegen"

4. Gib im neuen Fenster irgendeinen Namen ein (z.b: Scanlines) und bestätige.

5. Öffne nun das Bild, in welchem der Effekt zu sehen sein soll.

6. Erstelle eine neue Ebene darüber und mache einen Verlauf mit einer hellen Farbe.



7. Nun markieren wir wieder alles (STRG + A) und klicken auf "Bearbeiten - Fläche füllen".

8. Im Menü wählen wir nun folgende Werte aus:



9. wichtig ist dass das "transparente Bereiche schützen" angehackt ist!. Bei "Füllen mit:" müsst ihr

"Muser" auswählen und dann im unteren DropDown Feld (Eigenes Muser) auswählen. Mit der Deckkraft kann

man sich nun ruhig ein bisschen herumspielen.

10. Ich hab die Ebene mit den Scanlines noch auf Ineinanderkopieren gesetzt und so schaust aus:



so kann man kleine nette effekte einbaun. alternativen wären z.b:

1. 2x2 pixel bild, wobei nur die rechte untere ecke schwarz angemalt ist. sieht hübsch aus :)

2. 1x5 pixel bild (1 breit und 5 hoch), wobei nur 3 der 5 angemalt sind (welche ist egal). wenn man nun

anstatt alles zu markieren, einfach eine 1 pixel dicke linie macht, so entsteht eine nette gestrichelte

linie ...

man sieht, mit dem muster festlegen sind einem kaum grenzen gestetz

(c) by r0ck5tar 2003

Kommentare

junkee
junkee am Freitag, 20. Juni 2003 um 18:23

Wieso heißt das Tut den kleine Effekte und nicht Scanlines?

cruz
cruz am Dienstag, 5. August 2003 um 00:29

löl weiß auch nimma *gg* i denk mal, weil i mehr effekte reinschreibn wollt

Morpheus
Morpheus am Montag, 11. August 2003 um 15:50

Also das ist schon ein cooler Effeckt! Danke kann ich gut gebrauchen :D